“We don’t allow our employees to use social media during work!”

13. Juli 2016

Im Zeitalter der digitalen Transformation müssen wir überdenken, wie wir zukünftig als Firma kommunizieren wollen, wie wir Informationen zur Firma oder über unseren Wettbewerb teilen möchten und, welche Rolle dabei unsere Mitarbeiten spielen sollen oder besser dürfen. Das englische Stichwort heisst “Employee (Brand) Advocacy Programs” und ermöglicht uns den neuen und schnellen Kommunikationsformen geordnet Rechnung zu tragen.

Momentan beschäftigen sich aber erst wenige Firmen mit diesem Thema. Wir hören im Markt den O-Ton “Angst vor Kontrollverlust…”

Maturity_EAPs

Firmen, die heute schon ein solches Programm aufsetzen, welches es Mitarbeitern erlaubt in ihrer Arbeitszeit diese Informationen mit ihren Communities zu teilen, profitieren mehrfach, was eine Studie der Research Firma Hinge 2015 aufzeigt.
(mehr…)

Wenn Sie den Inhalt teilen möchten...Share on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on FacebookTweet about this on TwitterPrint this pageEmail this to someone