Google MyBusiness – part 2

Durch Neuerungen von Google MyBusiness ist es seit 2016 möglich Bulk Upload zu tätigen. Dies macht Für Unternehmen Sinn, sobald Sie mehr als 10 Standorte besitzen. So können Informationen von mehreren Standorten gleichzeitig hochgeladen werden. Selbst bei Anpassungen von Informationen dieser Standorte kann der Bulk Upload genutzt werden.
Die Vorteile liegen klar auf der Hand, dass die Aktualisierung von Informationen schneller von der Hand gehen.

Google Beiträge

Im letzten Sommer ist es auch möglich Beitrage zu erstellen, welche einen Bezug zu Produkten, Veranstaltungen oder Dienstleistungen haben. Google Beiträge sind kostenfrei in der Erstellung und Aufschaltung. Da sie eine begrenzte Laufzeit von sieben Tagen haben, danach muss man einen neuen Beitrag aufschalten oder den alten reaktivieren, sofern die Promotion von einer Neulancierung länger andauert.

Google MyBusiness ist mittlerweile ein wichtiger Service geworden, kostenlos noch dazu. Daher empfehlen wir Unternehmen diese Massnahme zu ergreifen, nur um ihre Sichtbarkeit im Netz zu verstärken und auch um aufzufallen.

Google MyBusiness – Part 1

Google My Business part 1

Jeder von uns hat sicherlich mindestens schon einmal zum Auffinden von einem geeigneten Restaurant, Supermarkt oder sonstigen Dienstleistung Anbieter über Google Maps genutzt. Dieser Online Service wird in der heutigen Zeit der Digitalisierung gerne genutzt, Tendenz steigend.
Daher ist es auch im Interesse von Unternehmen, dass Sie dort vollständig eingetragen sind, damit sie für potentielle Kunden gut sichtbar angezeigt werden.

Google MyBusiness ist ein Service von Google, welches die Mittel für einen kostenlosen öffentlichen Brancheneintrag im Netz zur Verfügung stellt.
Genauer gesagt, handelt es sich hierbei um eine Vollständigkeit zum Google Maps Eintrag, da es sich um eine Standort basierte Suche handelt.
Diese Dienstleistung trägt dazu bei, dass Unternehmen in den organischen Suchergebnissen auf Google, Google Maps und Google Plus besser angezeigt werden.

Die Vorteile sind beidseitig zu betrachten, für Unternehmen eine Vereinfachung, da alle öffentlichen Informationen hinterlegt und sie für Kunden besser aufzufinden sind.
Und für den Kunden:

– Öffnungszeiten
– Route zum Unternehmen

Mit der Verifikation vom Unternehmen, erhalten die Kunden somit auf einen Schlag alle für sie relevanten Informationen, die sie benötigen, ohne eine Webseite zu durchforsten.

Aufsetzen eines Google My Business Profils

Unternehmen, welche qualifiziert für den Eintrag sind, müssen effektiv zu den angegebenen Öffnungszeiten für ihre Kunden verfügbar sein. Alle öffentlichen Informationen müssen auch mit den analogen (Visitenkarten, Briefe, Prospekte) übereinstimmen.

Folgende Punkte müssen ausserdem berücksichtigt werden beim Einrichten eines Brancheneintrags.
• Adresse, Telefonnummer und Verlinkung zur Webseite
• Öffnungszeiten
• Bilder
• Erste Kategorien und diverse Kategorien (Branche)
• Eine Übersicht der angebotenen Dienstleistungen
• Für Unternehmen, welche eine Handelskette betreiben: Bulk-Upload*

(*Mehrere Einträge können in einem Workflow bearbeitet werden)

Trotz vollständigem Ausfüllen von einem Google Eintrag, gibt es keine Garantie, dass Ihr Unternehmen im Endeffekt wirklich angezeigt wird.
Denn Google stützt sich bei der Anzeige auf bereits hinterlegte Informationen im Netz, will heissen: Webseite, andere Verzeichnisse, Google Plus Account, etc.
Ausserdem spielt der Standort auch noch eine wichtige Rolle, da der Brancheneintrag für die lokale Suche konzipiert wurde. Ihr Unternehmen wird demjenigen Nutzer angezeigt, dessen Standort sich in der Nähe befindet.
Ein weiterer Vorteil, nebst der Sichtbarkeit und Auffinden von ihrem Unternehmensprofil ist es, dass Sie mit einem Google MyBusiness Profil Öffentlichkeitsarbeit leisten.
Sie können die neuesten Bilder von Ihren Produkten/Dienstleistungen hinterlegen, ansprechender Bildinhalt generiert mehr Klicks auf die Wegbeschreibung und bringt auch mehr Traffic auf Ihre Unternehmens Webseite.
Zu guter Letzt, und ein sehr wichtiger Punkt sind die Bewertungen. Diese bauen eine Vertrauensbasis zu potentiellen Endverbrauchern auf. Natürlich auch nur, wenn diese positiv auffallen, daher sollen diese auch aktiv bewirtschaftet werden.

Haben Sie Fragen zu einem Brancheneintrag?
Dann kontaktieren Sie uns, das touchpoints Team unterstützt Sie gerne beim Erstellen oder Optimieren von Ihrem Brancheneintrag von Google MyBusiness
beratung@touchpoints.ch
+41 43 422 92 14

Studie Consumer Barometer 1 / 2018 Digitale Sicherheit by KPMG Deutschland

Immer wieder interessant sind die Befragungen und Studien von KPMG Deutschland zum Befinden der Konsumenten.

Die aktuelle Studie befasst sich mit dem Thema Digitale Sicherheit. Wie gehen Konsumenten mit dem Thema um und was sind Ihre Erwartungshaltung an die Datensicherheit oder personalisierte Angebote?

Hier die wichtigsten Zahlen der Studie:

KPMG Consumer Barometer 1 2018

Wir denken zum Thema Sicherheit benötigt der Konsument wenigstens eine 2te Emailadresse oder einen 2t Account auf einer sozialen Plattfom, um hier vorzubeugen und auch nicht alles über sich presizugeben.

Übrigens die Werte der Nutzer auf mobilen Endgeräten schlagen deutlich höher aus.

Die Studie ist abrufbar unter folgendem Link auf der Website von KPMG.

Eure TP