Winkel /Zurich +41 43 422 92  14

IKEA

Bessere Datenqualität für IKEA FAMILY

Ausgangslage
Wie kommt eigentlich die IKEA FAMILY Card zum Kunden? Hier sind die Optimierer von touchpoints gefragt mit denen IKEA seit 2003 zusammenarbeitet. Immer mehr Kunden möchten Teil der IKEA FAMILY werden, die jeden Monat um mehrere tausend Mitglieder wächst.

Wie verarbeitet IKEA all die FAMILY Card Anträge und Adressmutationen effizient? Und wie kommt die Karte so schnell wie möglich zum Kunden nach Hause?

Optimierungsvorschlag
Die Optimierer von touchpoints unterstützen IKEA bei der Erfassung und dem Abgleich der Kundendaten mit Referenzdaten. Sie legen Dubletten zusammen und ergänzen fehlende Daten.

Ergebnis
IKEA hat nun eine kürzere Verarbeitungszeit der Kundendaten, eine bessere Datenqualität mit nur noch 0,02% Dubletten und 30% weniger Kosten. Und die IKEA FAMILY Card ist nun in weniger als einer Woche beim IKEA FAMILY Kunden.