Abbestellquote

Sie zeigt den Anteil der Abonnenten, die sich aus dem Verteiler gestrichen haben. Die Abbestellquote ist ein wichtiger Indikator für die Zufriedenheit der Empfänger. auch Anteil der Abonnenten beispielsweise eines Newsletters, die sich aus dem Verteiler entfernen lassen haben. Diese Quote ist ein bedeutender Indikator für die Zufriedenheit der Abonnenten. http://www.post.ch/post-startseite/post-directpoint/post-dp-wissen/post-dp-glossar.htm?addParameters=false&DCSext.wt_shortcut=directglossary&WT.mc_id=shortcut_directglossary

Above-the-line

Andere Bezeichnung für Klassische Werbung. auch Marketing-Bezeichnung für die sog. klassische oder traditionelle Werbung wie beispielsweise direkt erkennbare Werbung in Printmedien, im Rundfunk sowie Kino- und Aussenwerbung. Bei der above-the-Line-Werbung kann vergleichsweise mit wenig organisatorischem Aufwand eine sehr grosse Anzahl potentieller Kunden erreicht werden. Die Bezeichnung above-the-line ist ein Vergleich mit der Wasserlinie eines Schiffes: Alles über dieser Linie ist für jedermann leicht erkennbar (klassische Werbung), das darunter jedoch hauptsächlich nur für gezielt beworberne Personen.

Absatzkanal

Im anglo-amerikanischen Umfeld wird vom sog. “Channel” gesprochen. Der Absatzkanal bezeichnet den oder die Weg(e) und auch Medien, welche zum Verkauf und zur Verteilung (Distribution) der Waren und Dienstleistungen genutzt werden. Verschiedenste Varianten sind dabei im Einsatz: Direkt, indirekt, online, offline, usw. auch Der oder die Wege und auch Medien, welche zum Verkauf und zur Verteilung (Distribution) der Produkte und Dienstleistungen genutzt werden. Dies kann beispielsweise direkt, indirekt, online, offline geschehen. Im Englischen wird vom sog. “Channel” gesprochen.

Abwanderung

Bei einer Churn Analyse wird – möglichst vorhersagend – versucht eine Aussage zu treffen, wer der bestehenden Kunden potentiell und mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit bereit ist “abzuwandern”, alsonftig ernsthaft erwägt, woanders zu kaufen. Die “Churn Rate” ist die Abwanderungsquote. auch Analyse der Kunden, um eine Aussage betreffend der Wahrscheinlichkeit ihrer Abwanderung treffen zu können. Das Ziel ist es, den Verlust von wertvollen Kunden zu vermeiden. Denn: “Es ist teurer einen neuen Kunden zu gewinnen als einen bestehenden zu halten.” Basierend auf bestehenden Daten aus der Kundendatenbank werden aus dem Vergleich der Daten von verlorenen Kunden mit nicht verlorenen Kunden jene Merkmale herausgefiltert, die in Zusammenhang mit dem Verlust von Kunden stehen. Die Churn Rate ist dann die Abwanderungsquote eines einzelnen Kundens.

Account Management

Die bestehenden Kundenkonten werden einfach verwaltet und aktualisiert. Sie profitieren von einer Übersichtlichkeit der Geschäftsvorfälle und können die Kundendaten aktuell halten. Hinterlegen Sie bei jedem Kundenkonto die gewünschten Erinnerungen (Infoversand, Rückruf usw.). Zudemnnen Sie jeden Kunden einem Sicherheitslevel zuordnen, damit nur berechtigte Mitarbeiter auf die Daten Zugriff haben. auch Account-Management beinhaltet eine umfassende Kundenbetreuung, wobei ein Account für einen einzelnen Kunden steht. Durch das Account-Management soll der langfristige Ausbau der Geschäftsbeziehungen mit den bestehenden Kunden sowie die Gewinnung von Neukunden und die Sicherung der lokalen Marktnähe gewährleistet werden. Für die umfassende Kundenbetreuung sind sog. Account-Manager verantwortlich, die sich um die spezifischen Belange und Interessen eines Kundensegments oder eines einzelnen Kundenmmern und ihn und seine Anforderungen im Unternehmen vertreten. Ziel ist die Optimierung der Prozesse sowie die Ergebnisverbesserung bei den Kunden. Die Account-Manager bilden so die Schnittstelle der Kunden zum Unternehmen.