Call Center

Unternehmensabteilungen oder eigenständige Firmen, die einen serviceorientierten telefonischen Dialog des Unternehmens mit den Kunden beziehungsweise Interessenten gewährleisten. Hauptaufgaben des Call Centers sind die Bearbeitung eingehender Anfragen, Reklamationen, Beschwerden und Aufträge (Inbound Aufgaben). Im Outbound Call Center werden Kunden aktiv vom Unternehmen aus betreut, beziehungsweise Verkaufsgespräche geführt. auch Ein Call Center kann entweder eine Abteilung in einem Unternehmen sein oder ein selbstständiges Unternehmen. Es bietet einen serviceorientierten telefonischen Dialog von Seiten des Unternehmens mit den Kunden bzw. Interessenten an. Dabei sind sie als Inbound-Call-Center für die Bearbeitung eingehender Anfragen, Reklamationen, Beschwerden und Aufträge verantwortlich. Im Outbound-Call-Center werden Kunden aktiv vom Unternehmen aus betreut, beziehungsweise Verkaufsgespräche geführt.

CampaignPlus

CampaignPlus

Campaign.plus aus Paderborn gehört zu Sendeffect bzw. Webanizer aus Bayern und ist unser Partner für eCommerce Kunden mit kleineren Shops.
Campaign.Plus ist eine eigenständige E-Mail Marketing und Newsletter Software, die vom Know-How und der Infrastruktur von sendeffect profitiert. Der sendeffect Ableger hat sich auf den E-Commerce sowie kleinere Versender wie Agenturen, KMUs und Blogger spezialisiert. Dabei stellt Campaign.Plus die nötigen Werkzeuge bereit, um ohne großen Zeitaufwand herausragende Newsletter zu erstellen, die Ihre Marke stärken und Kunden binden.

Keine Einrichtungsgebühr
Kein Mindestumsatz (1000 Email pro Monat frei)
Keine Vertragsbindung
DSGVO-konform
Online-Shop-Integration (Shopware/Magento/Afterbuy…)
Marketingautomation
Drag & Drop Newsletter-Editor
1-Klick-Produktübernahme
Responsive Design
A/B Split-Tests
Autoresponder & Follow-ups
Detaillierte Selektionen
Black- und Whitelisten
Unbegrenzte Empfänger
DOI-Anmeldeformulare
Abmeldemanagement

Category Management

Category Management versteht Produkt- bzw. Warengruppen (categories) als (strategische) Geschäftseinheiten. Für diese entwickeln Hersteller und Handel gemeinsame Prozesse, um durch die stimmige Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen eine verbesserte Produkt- bzw. Warengruppenleistung zu erzielen. Category Management ist eine wesentliche Voraussetzung für Efficient Consumer Response (ECR). auch Anderer Begriff für Warengruppen-Management, der aus dem Marketing stammende Begriff steht für die Strukturierung einer Geschäftsstätte im stationären Einzelhandel nach dem Warengruppen-Prinzip. Diese werden mit Hilfe von Marktforschungs-Analysen der Hersteller und des Handels erstellt. Ziel ist es, gemeinsame Prozesse zu entwickeln, um durch die stimmige Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen eine verbesserte Produkt- bzw. Warengruppenleistung erzielen zu können. Category Management ist eine wesentliche Voraussetzung für Efficient Consumer Respone (ECR).