Winkel /Zurich +41 43 422 92  14

VIRTUELLE ASSISTENTEN IN SOCIAL MEDIA

Social Media Automatisierung

Heute arbeiten immer mehr Firmen mit künstlicher Intelligenz und/ oder auch Automatisierungen im Bereich der Sozialen Medien, um Ihre Netzwerke beziehungsweise deren Community kontinuierlich zu vergrössern.

Wir empfehlen den Einsatz von Automatisierung bzw. sogenannte virtuelle Assistenten für die Bewirtschaftung und Verbreiterung der Fanbase / Communities in den Netzwerken, speziell Instagram. Der Grund ist, dass Firmen mit Ihren Accounts vielfach nur wenig Zeit haben individuell mit deren Fanbase zu agieren, die Plattformen wie Instagram, aber gerade dafür programmiert wurden.

Das gesamte Potential eines virtuellen Assistenten nutzt man, in dem er mit Ihrer potenziellen Kundschaft interagiert, und durch seine Aktionen Ihre Zielgruppe dazu animiert, Ihr Unternehmensprofil zu besuchen, diesem sogar zu folgen oder vielleicht sogar zu kaufen.

Notwendig bleibt, dass In Ihrem Unternehmensprofil Ihre Zielgruppe mit zielgruppenspezifischem Content / Inhalten versorgt wird, damit der Kunde gemäss seinem Bedarf agieren kann.

Als weiteres Highlight kann ein virtueller Assistent mit einer Direct-Message Funktion kombiniert werden, durch die es dem Unternehmensprofil ermöglicht wird, neue Besucher, beziehungsweise Follower automatisch zu begrüssen und auf Ihre Webseite, Produkt oder Dienstleistungen etc. zu verweisen.

Durch diesen gesamten Ablauf gewinnen Sie automatisch 7×24 potenzielle Käufer für Ihre Produkte oder Dienstleistungen.

Konkret verteilt der Virtuelle Assistent „Gefällt mir“- Angaben im Namen Ihrer Firma, folgt z.B. den Nutzern Ihrer engsten Wettbewerber oder hinterlässt, wenn man wünscht sogar Kommentare, die dazu führen, dass der Kunde mit Ihrem Unternehmen interagieren kann.

Ein virtueller Assistent lässt sich gezielt über Hashtags beziehungsweise (Keywords) steuern und sogar auf bestimmte Nutzer (Persona) und Orte (Geotargeting) abstimmen.

Einem normalen Nutzer wird in den sozialen Netzwerken nur eine begrenzte Anzahl Handlungen pro Tag erlaubt. Ein virtueller Agent verhält sich analog und weiss über Regeln und Parameter gesteuert genau wo seine Grenzen sind und passt sein Handeln an, legt unregelmässige Pausen ein, macht mal schnell einige Anfragen oder wechselt vom Follow- auf den Unfollow-Modus.

Haben Sie Interesse mit uns über einen virtuellen Assistenten zu sprechen? Dann rufen Sie uns an unter +41 43 422 92 14 oder schreiben Sie uns auf 4u(at)touchpoints.ch