Google My Business war einmal



Google hat sich entschieden den Google My Business-Bereich ganz an Google Maps zu übertragen. Ihr Google My Business-Konto heisst neu Google Business Profile und bleibt ansonsten unangetastet. Die Google My Business-Applikation wird eingestellt, die Funktionalität in die Google Maps-App integriert, während sich bei der Eintragungs- und Bewertungssituation auf Google Maps nichts ändert; auch optisch nicht.


Neu ist also, dass die Verwaltung der Firmendaten über den Business-Profile-Manager und somit direkt über die Google Suche oder Google Maps stattfindet. Eine Google My Business-Webseite oder -Applikation wird deshalb nicht mehr benötigt. Die Anmeldung und Verifizierung des Accounts werden direkt über Suche und Maps gelöst und der Prozess, welcher zu einem Google-Eintrag führt, wird so massgeblich vereinfacht – für kleinere wie grössere Firmen.


Eine weitere Neuerung ist, dass Filialen in der Nähe des suchenden Kunden angezeigt werden, welche das Produkt vorrätig an Lager haben. Für den Kunden oder die Kundin wird es also bald ein Spass, Produkte in der Google Suche oder auf Google Maps auszuwählen, wenn er oder sie weiss, dass diese auch bereitstehen – noch ein weiterer Grund, dieses kostenlose Tool für Ihr Unternehmen einzusetzen.


Im Grossen und Ganzen sprechen wir also von einer Namensänderung: dem neuen “Google Business Profile und einer Vereinfachung der Prozesse, welche die Nutzerfreundlichkeit des Bewertungsmanagements auf Google in den Vordergrund stellt.


Damit auch Sie das Google Business Profile für Ihr Unternehmen einrichten oder ergänzen können, haben wir einen kurzen Leitfaden für Sie erstellt. Sie finden diesen auf unserer Webseite und wir würden uns über Ihr Feedback dazu freuen.


Wie immer bitten wir Sie, uns mitzuteilen, wenn Sie Fragen haben.



Ihr Touchpoints Team